Wir denken an Bolle

Das Leben ist ein Kommen und Gehen, daher ist es Zeit Abschied zu nehmen. Wir bedauern den Verlust unseres beliebten Waldheim-Mitgliedes Bolle, das Schaf.

Seit dem Einzug des Shropshire-Schafbockes im Jahre 2012 fanden Bolle und die anderen tierischen Freunde unseres Kleinzoos einen liebevollen Platz in den Herzen unserer Bewohner*innen. Manche Freundschaften gehen weit über den Tod hinaus, weshalb unsere Bewohnerin Rosi im Gedenken an Bolle einen ruhigen Platz im hinteren Teil unseres bunten Obstbaumwaldes nahe des Schafgeheges auserkoren hat. Hier hat sie eine kleine Gedenkstätte für den verstorbenen Vierbeiner errichtet.