1932 legte Helene Grulke mit dem „Haus der Barmherzigkeit“ den Grundstein für die Stiftung Waldheim. Heute sind wir ein modernes, zertifiziertes Unternehmen mit über 600 Mitarbeitern, die in 37 verschiedenen Berufsfeldern tätig sind. 


Für Menschen mit Behinderung haben wir sehr viele Angebote im stationären und ambulanten Bereich. Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren finden bei uns ihr Zuhause. Wir begleiten sie ein Leben lang, stärken ihre Eigenkompetenz und schaffen Teilhabe am Leben in der Gesellschaft.  


Infos in einfacher Sprache, klick hier! (40.57 KB)

Aktueller Stand Besuchs- und Betretungsverbot

Wir freuen uns sehr, das seit dem 20.03.20 bestehende Betretungs- und Besuchsverbot auf dem Gelände der Stiftung Waldheim IN EINZELFÄLLEN und UNTER AUFLAGEN endlich lockern zu dürfen! Bitte beachten Sie diese Auflagen und Sicherheitsregeln, denn unser größtes und wichtigstes Ziel bleibt, die Bewohnerinnen und Bewohner vor einer möglichen Ansteckung mit dem Corona-Virus zu schützen.

 

Es gibt ein Merkblatt, das alle aktuellen Auflagen und Sicherheitsregeln beinhaltet. Bitte hier klicken. (544.78 KB)Zudem gibt es eine Selbstauskunft, die von allen Besucherinnen und Besuchern auszufüllen ist. Bitte hier klicken. (88.75 KB)

 

Bei Fragen rufen Sie uns gern an: T. 04235 890.
Herzlichst Ihre Stiftung Waldheim

Ausfall Sommerfest
Ausfall Tag der offenen Tür

Da die Gefahr, sich mit einem Corona-Virus zu infizieren, auch in den nächsten Monaten gegeben ist, haben wir uns schweren Herzens entschlossen, sowohl unser Sommerfest als auch den traditionellen Tag der offenen Tür im November in diesem Jahr nicht stattfinden zu lassen.

 

Unser oberstes Gebot ist, die Menschen, die bei uns leben, zu schützen. In diesen besonderen Zeiten geht das leider nur durch möglichst wenig Kontakt zu vielen anderen Mitmenschen. Bis heute ist niemand, der bei uns lebt oder arbeitet, bekanntermaßen mit Corona infiziert. Das empfinden wir als Lichtblick.

Schule aus - kein Plan, was kommt?
Wir sind DEINE Lösung! Bewirb dich!